Sie sind hier: MEDIEN
Zurück zu: Startseite
Allgemein:

Medien

Erfolgreiches Feldschiessen

Das erste warme und sonnige Wochenende fiel auf das Feldschiessen-Wochenende. Und doch fanden treue Schützen aus der Bevölkerung aus nah und fern den Weg in die Gemeinschaftsschiessanlage Schürfeld (GSA). Getreu dem Motto: Mitmachen kommt vor dem Rang möchten ich und die Schützengesellschaft Reinach uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer recht herzlich bedanken. Auch den Helfer sei ein Danke auszusprechen, denn ohne die könnte man kein Schützenfest durchführen. Mit einem Sektionsdurchschnitt von 64.120 Punkte kann sich die Gesellschaft sehen lassen. Ich denke, es hat Spass gemacht und freuen uns auf das nächste Feldschiessen das im Jahr 2024 vom 24. Mai. 26. Mai stattfindet.

Leider kam auch das Gesellige ein wenig zu kurz, weil das Sitzleder fehlte, dafür möchte ich mich entschuldigen und hoffe beim nächsten Treffen, auch die Mitglieder noch Zeit haben über dies und das zu Reden und in die Vergangenheit zu schweifen wie es damals war als Reinach (noch ein Dorf war) als über 600 Schützen am Klusweg zum Schützenhaus kamen um ihr Feldschiessen zu absolvieren.

Die Ranglisten sind auf www.sg-reinach.ch einsehbar. Markus Müller, Präsident Schützengesellschaft Reinach

Wir suchen Dringen..

..Mitglieder, für folgende Aufgaben:

- Vereinskassier/in

- neue Schützenmeister/innen (Die Schulung übernimmt der Bund)

- IT-Betreuer für unsere Homepage und SAT-Admin
(Das zentrale Verwaltungssystem für das Schiesswesen, die ausserdienstliche Tätigkeiten und die Verbands- und Vereins- Administration)

Habt Mut und Meldet euch beim Präsidenten Markus Müller
**********************************************************
..Membres, pour les tâches suivantes :

- Ministre des Finances (trésorier)

- nouveaux tireurs (le gouvernement fédéral prend en charge la formation)

- Superviseur informatique pour notre page d'accueil et SAT-Admin
(le système d'administration central pour le tir, les activités parascolaires et
l'administration de l'association et du club)

Ayez du courage et contactez le président Markus Müller


..Members, for the following tasks:

- Minister of Finance (treasurer)

- new marksmen (the federal government takes care of the training)

- IT supervisor for our homepage and SAT-Admin
(the central administration system for shooting, extracurricular activities
and the association and club administration)

Have courage and get in touch with President Markus Müller

OL SF 2022

SG Reinach am Oberländischen Schützenfest
«Der frühe Vogel fängt den Wurm», dachten sich die Schützengesellschaft Reinach, als sie am Samstag 10. August, die Reise ans Oberländische Schützenfest antrat.
Gut gestimmt und voller Vorfreude wieder einmal ein Schützenfest zu besuchen fuhr die Truppe Richtung Berber Oberland. In Thun erfolgte dann die Waffenkontrolle, welche zügig vor sich ging. Das Ziel war nun Steffisburg, wo die 15 Schützen den Nachmittag verweilten und ihr Können unter Beweis stellten. Gegen 18.30 Uhr brachen die Schützen zum Abrechnen nach Thun auf. Voller Freude und Stolz wurden die Auszeichnungen entgegengenommen, gratuliert und gemeinsam freute man sich über den herrlichen Tag mit perfektem Wetter, schönen Stand, gutem Essen und toller Kameradschaft.
Hier ein kleiner Ausschnitt aus den Resultaten: Im Vereinsstich/Sektion erreichte die Schützengesellschaft Reinach gute 90.815 Punkte. Weiter Resultat findet man auf der
Nun freuen sich die Schützen auf das Sauschiessen am 15. Oktober stattfindet. Jeder kann und darf mitmachen. Die Rangverkündigung findet nach dem Nachtessen am 22. Oktober im Rest. Rössli statt.

Präsident; Markus Müller

Fotos

Vereinsausflug 2022

Schön war es trotzdem.

Unser Vereinsausflug war trotz Regen Schauer schön. Um 8:30 holte unser Chauffeur Marcel vom Heidi-Reise uns am Heimatmuseum ab. Bei leichtem Nieselregen ging die Fahrt zunächst nach Lupfig in das Restaurant Cockpit. Der Name Cockpit verrät uns, dass es um den Sportfliegerflughafen handelte. Frisch gestärkt ging unsere Weiterfahrt via Samstagern – Schindellegi – Rothenthurm nach Sattel. Ab der Talstation Sattel mit der Drehgondelbahn auf den Mostelberg konnten wir eine 360° Aussicht genießen. Im Bergrestaurant Mostelberg genossen wir ein wär Schaftes Mittagsessen.

Nach dem Essen konnten die Mutigen über die 375m lange Hängebrücke besichtigen und wer sich getraut hatte überquerte diese. Nach diesem Kurztrip ging unsere Reise weiter dem Aegerisee entlang über Sihlbrugg nach Kilchberg und konnten uns bei Linth Schokoladen austoben mit Einkauf an Süßigkeiten. Danach ging die Fahrt bei starken Regen kurz vor Zürich weiter in unsere Heimat wo ein teil unserer Mitglieder im Restaurant Rössli ausklingen Liesen.

Herzlich Dank an alle die dabei waren und ich hoffe, dass wir wieder einmal einen Ausflug Organisieren können.

Euer Präsi Markus

Bildergalerie